nach dem spannenden ausflug zu tribut konzerten von 'the dogs d'amour' kehrt 'huusmeischter' nun wieder zurück zum mundart-rock und schreibt erneut seine eigenen geschichten:

bittersüsse texte und popige melodien,die zu einem glas rotwein, aber auch zu einem kühlen bier schmecken.

für abende mit kerzenlicht und mund(un)artigen texten .......